Seid gegrüßt,Werte Reisende durch die Zeiten.

Hier möchten wir Euch teilhaben lassen,welche Wege wir im Jahre 2011 des Herrn  beschreiten

 JANUAR

30.1.2011   Freundschaftsabend in der Schandgeige 

Es war ein toller Abend,wo sich viele Freunde unterschiedlicher Gruppen wiedertrafen,organisiert von Markus.Einige Leute kannten sich noch gar nicht und konnten gleich die Gelegenheit nutzen,sich näher kennen zu lernen und neue Freundschaften zu schliessen.Alte Bündnisse wurden erneuert,Neue Bande geknüpft,viele gute Pläne geschmiedet für das Lagerjahr 2011 und etliche Netzwerke verbunden,um gemeinsame Interessen rund ums Mittelalterliche Lager gemeinsam auf den Weg zu bringen.Alles in allem ein wirklich gelungener,fröhlicher Abend,fast ein bischen wie eine Ratssitzung der Ältesten ;-) Es war wirklich für jeden was geboten und einjeder ging mit einer schönen Erinnerung heim.Und wer weiß,vielleicht bekommen wir ja Lagernachwuchs in Form von drei sehr lieben,fröhlichen Jungen Leuten,die da meinten,das wir sie so schnell nimmer loswerden würden *gg* (Ich würd mich drauf freuen^^) Ich finde,ein warhaft gelungener Auftakt zur Begrüssung des Neuen Jahres ^^

 

 

 

FEBRUAR

 

 

Fr., 11.2.2011  20 Uhr Stammtisch Schandgeige

19.-20.2.2011  MA-Flohmarkt/Markt im Gotischen Kasten in Eggenfelden-Gern www.historia-perita.de

 

 

 

MÄRZ

 

 Sa., 5.3.2011   -13 Uhr Bogenschiessen

                    -20 Uhr Stammtisch Schandgeige

So., 13.3.2011  -12 Uhr Besuch St.Patricks Day Parade in München

Wir waren leider nur zu zweit,da die anderen keine Zeit hatten,aber wir durften uns spontan hinter den Ubos Söldnern mit einreihen,was wir ihnen sehr danken. So liefen wir die gesammte Strecke von der Münchner freiheit bis zum Odeonsplatz als "heimliche Teilnehmer" mit. Es war eine lustige Parade und für nächstes Jahr sind wir bereits angemeldet,um richtig ofiziell als Teilnehmergruppe mitzulaufen ;-)

Hier ein Video von einem User auf YouTube,325flyer,wo ihr uns kurz bei 1:53 sehen könnt ;-):

http://www.youtube.com/watch?v=LjLegwrkQCs

Und hier noch ein Bild von "ganzmuenchen.de :

http://www.ganz-muenchen.de/phpgraphy/popup.php?display=st_patricks_day_parade%2Fmuenchen_munich_2011%2Fms%2Fparade%2F110313ms_patricksparade177.jpg

Sa., 19.3.2011  19 Uhr Besuch St.Patricks-Day in Eggenfelden

Fr., 25.3.2011  20 Uhr Stammtisch Schandgeige Ein klasse Abend war es,ein voller Tisch aus FBM´ler und Freunden sowie Freunden eines Mitglieds.Wir hatten es so recht schön kuschelig am eigentlich fast zu kleinen Tisch,aber wir waren froh,überhaupt einen zu haben,da die Schandgeige in der kälteren Zeit einfach immer brechend voll ist.Fröhlich war es und es wurde noch fröhlicher,als ein Freund der Gruppe,Teddy,zu uns stiess und uns allerlei zum lachen bot.Wir hatten eigentlich erwartet,das ein paar Leute,die schon seit langem meinen,das sie uns gern kennen lernen möchten,kommen würden,was sie jedoch nicht taten.Selber schuld,so haben sie einen klasse Abend verpasst ;-) Was solls,es gibt ja noch Gelegenheiten.Wobei ich aber vielleicht erwähnen sollte,das wir keine Neu-Mitglieder aufnehmen,die regelmässig unzuverlässig sind ;-) *Wink mit dem Zaunpfahl*  Wir genossen den Abend in vollen Zügen,schweiften wie immer in Planungen ab,diesmal für unser Groß-Lager in Neufahrn,wo wir wohl,wenn alles läuft wie geplant,mit 18 Mann vertreten sein werden.Essenswünsche wurden durchgegangen,und für Wölfin wurden Blaubeerpfannekuchen mit ins erwägte Programm miteinbezogen.Tja,so war er,der ganz normale Stammtisch der FBM ;-)

 

 

APRIL

 

 Sa., 9.4.2011  -13 Uhr Bogenschiessen

                   -19 Uhr Stammtisch Schandgeige

16.-17.4.2011 Frühjahrsdrill-Teilname

Fr., 29.4. - 1.5.2011 Lagerteilname  Mittelalter-Markt Riffelhof in Laupheim/Biberach www.riffelhof.de

Wir waren SEHR spontan gen Ulm aufgebrochen,eigentlich nur,um den Markt zu besuchen-doch dann kam genauso spontan die Einladung von Dunja,der Falknerin,bei ihr im Lager unser Zelt mitaufzustellen-also den ganzen Weg wieder nach München ,Equipment holen-und wieder im Sausseschritt zum Riffelhof,Zelt aufgebaut,gewandet-und schwwwwwupss-schon lagerten wir dort in toller Gastfreundschaft mit Dunja und auch den Fenris-Kriegern.Ein tolles Wochenende.Den vollständigen Bericht seht ihr in den Marktberichten,Riffelhof 2011 ;-)

 MAI

 

 5.-8.5.2011    Besuch des 2. MiM, "Mittelalter in München" im Olympiapark    Letztes Jahr hatten wir ja dort gelagert,mit leider nicht allzuguten Erfahrungen.So beschlossen wir,mit voller Absicht dieses Jahr diesen Markt nicht nocheinmal mit dem Lager zu beehren ;-) Wir gingen an verschiedenen Tagen aber wohl einige unserer Freunde besuchen,die dort lagerten bzw. dort ihren Stand hatten-und wieder einmal wussten wir,das unsere Entscheidung richtig gewesen war.Der Markt war zwar jetzt deutlich kleiner und wirkte strukturierter-doch immer noch lag einiges im Argen,-fangen wir nur beim Feuerholz an-das ale Lagergruppen BAUSCHUTT als Feuerholz zum kochen und abends wärmen bekamen-das war eine unverantwortliche Oberfrechheit! Dieses Holz ist erstens Feuerschutztechnisch hochgiftig imprägniert,was den Lagernden arge gesundheitliche Probleme bescheren kann,zweitens war das Holz fast nicht kleinzukriegen,da es in großen vierkant Blöcken gebracht wurde...*seufz* Wir hatten eigentlich gehofft,das die Veranstalter das schon vom letzten Jahr her wissen müssten,das gutes,trockenes echtes Feuerholz das A und O für die Lagernden ist und apsoluter Pflichstandart für jeden Markt.Doch nun gut,wir konnten sehr gut nachvollziehen,warum etliche darüber laut schimpften,und dann murrend zum nächsten Baumarkt fuhren,um vernünftiges Holz zu besorgen-auf eigene Rechnung,versteht sich. Die toiletten wurden des nächtenseinfach dicht gemacht,bis auf eine einzige GHerrentoilette für das gesammte Lagervolk und alle Standler,die ja nachts alle nie zum bieseln müssen ;-) Wer sich da dann wunderte,das es aus den umliegenden Gebüschen etwas strenger roch....  Das der gesammte Marktbereich komplett ohne Absperrung war,war auch nicht das Gelbe vom Ei-auch hier sparten die VA´s mal wieder am komplett falschen Ende,denn mtten im Olympiapark in München ein offenes Marktgelände ohne jegliche Security-die Lagerwachen mussten von den Lagergruppen übernommen werden-war auch recht unverantwortlich-so manches wurde gestohlen,so manch Hund verirrte sich beim frühmorgendlichen Gassi gehen zum koten in den Marktbereich,und als es Samstags Nacht hieß,von der Olyhalle aus wären Randalierer Richtung Marktgelände unterwegs,weswegen draussen schon eine Polizeistreife parat stand...nunja. Was soll ich da noch sagen? Auch sonst hörte man an verschiedenen Ecken einiges an Gemurre-wer sein Murren dann jedoch auch laut und deutlich dem VA gegenüber äusserte und daraus seine Konsequenzen zieht,wird sich nächstes Jahr zeigen ;-)  Am positiven ist zu erwähnen,das das Wetter diesmal warlich prächtig war,ohne Regen,was sehr ungewöhnlich ist für das Marktgelände ^^  und so doch so manch Besucher kam,der nicht von der Szene war .Trotz sehr geringer Werbung,aber das ist ja jedes Jahr so ;-) Manch einer hörte was im Radio,2,3 meinten was von Flyern,die irgendwo hingen...die meisten jedoch suchten nach Werbeplakaten,Anzeigen in Zeitungen und fanden nix. Die meiste Werbung war durch Mundpropaganda und diverse MA-Gruppen-Homepages und MA-Foren entstanden. Auch wir fassten uns ein Herz und erzähglten den Taxizentralen ,in den Schulen unserer Kinder und an den Arbeitstellen von dem Markt,denn wir wollten die Standler,all die Gruppen und Aktuere nicht im Stich lassen,dier es definitiv nicht verdient haben,das der markt schon wieder eine Pleite würde wie letztes Jahr. Es waren wieder tolle Aktuere mit dabei wie unsere liebe Kerry und Jolandolo,aber innerhalb von 4 Stunden gefühlte hundert mal lautstark Furunkulus zu hören,trieb dann schon so manch einem hartgesottenen den Schweiss auf die Stirn..glücklicherweise gab es auch noch ruhigere Musikdarbietungen und eine tolle Feuershow mit lustigen "Bauchtänzerinnen" über die man herzhaft lachen konnte.Auch Historia Perita war wieder mit am Start,die einfach Entertainer vor dem Herrn und Vollblut-Verkäufer sind und somit immer einen Besuch wert sind! Wir durften in den Lagern der Populus Draconis und im Lager der Isengewand zu Gast sein und uns am Feuer wärmen,mit ihnen lachen,trinken und einfach mal fünfe grade sein lassen...so gingen denn die vier Tage schön zu Ende.                                           Fazit- als Besucher war es recht lustig und unterhaltsam. ;-)

Sa., 14.5.2011   -13 Uhr Bogenschiessen

                      -20 Uhr Stammtisch

Fr., 27.5.2011 -20 Uhr Stammtisch

  

 

JUNI

 

 

Sa., 18.6.2011  -14 Uhr: Besuch Stadtgründungsfest Stadt München (gewandet)

                       -20 Uhr: Interne Lagerbesprechung ( Neufahrn)

                       -21 Uhr Offener Stammtisch

23.6.-26.6.2011  Besuch vom MA-Markt in Freising (diesmal leider ohne eigenes Lager)

 

 

JULI

 

 1.-3.7.2011  Eigenes Lager Schlossfest Neufahrn(Niederbayern) mit großem Sommerfest,20.Geburtstagsfest,Feier zur bestandenen Beförderung-also ein wahres Großfeierlager dieses Jahr !! Bericht ist auf der Seite Marktberichte 2011 zu finden..

Fr., 22.7.2011 -19 Uhr Stammtisch Schandgeige

 

 

AUGUST

 

 Sa., 13.8.2011  -12 Uhr Bogenschiessen

                    -19 Uhr Stammtisch Schandgeige

26.-28.8.2011    Internes Freundschaftslager in Murnau   mit Bogenschiessen,Feuerspucken,Schwertkampf-üben,Feiern,Bauworkshops...und allem,was uns Freunden so Spass macht ein ganzes Wochenende lang.Da wir ja alle berufsbedingt dieses Jahr nicht soviele Märkte wie sonst machen können,gönnen wir uns den echten Luxus,mal mitten in der Lagersaison all das zu tun,was wir mögen und worauf uns dann spontan der Sinn steht ;-) Alles in Gewandung,alles Mittelalterlich ^^

 

 

SEPTEMBER

 

 3.9.2011 bis 4.9.2011   Mittelalterspektakel Kiesen SCHWEIZ  http://www.mittelalterspektakel-kiesen.ch/    Ein toller kleiner Markt in der Schweiz naehe Bern.Leider konnten wir den Markt nicht beehren,da es Probleme mit dem Organisatorischen Dingen gab.Wir hoffen jedoch sehr,das der VA es sich fuer das kommende Jahr nochmal ueberlegt und wir es nochmal versuchen...getreu dem Motto *aus den ersten Fehlern kann man nur positiv lernen* .

 

Fr., 10.9.2011  -19 Uhr Stammtisch Schandgeige

Sa., 24.9.2011    -14 Uhr Bogenschiessen

                      -19 Uhr Stammtisch Schandgeige

Fr., 30.9.- 3.10.2011   Teilname am Herbstdrill des BOL ,diesmal in langer Variante *freu* ;-)

 

 

OKTOBER

 

 Fr., 14.10.2011 20 Uhr Stammtisch Schandgeige

Wir waren endlich mal wieder nicht nur komplett zusammen,sondern auch noch mit den Gaesten richtig viele ^^  Es war ein schoener ,harmonischer,froehlicher Abend,den wir alle nach der Sommerpause sehr genossen hatten.

Sa.,29.10.2011      -14 Uhr Bogenschiessen

                         -19 Uhr Stammtisch Schandgeige

 

 

 

NOVEMBER

 

 Fr., 11.11.2011 20 Uhr Stammtisch Schandgeige

Wer noch mitkommen will,um uns FBMler kennen zulernen, moege sich bei uns bitte schnell melden.Zusatz....leider konnten wir den Stammtisch nicht in der Geige abhalten,da die Hauptfrau zwar viele Termine reserviert hatte,nur DIESEN einen Tag hatte sie vergessen *gg* Also mussten wir unseren Stammtisch spontan im El Patio abhalten,was uns aber nicht daran hinderte,trotzdem viel Spass zu haben.Sollte uns jemand vergeblich in der Schandgeige gesucht haben,so bitten wir um Entschuldigung,das war keine Absicht..

 

 

 

DEZEMBER 

Sa., 17.12.2011 Weihnachtsfest+ Jahresausklang Schandgeige

Mit grossem,traditionellen Weihnachtswichteln,dem koestlichen Ritteressen der Schandgeige,viel Spass und Freude.Sehr schoen und wieder sehr harmonisch war es...Leider sind drei Leute gar nicht erschienen ohne in irgendeiner Form abzusagen,was wir sehr schade fanden,aber dafuer haben wir mit der Stammcrew und den Gaesten die gekommen sind umso schoener gefeiert.Unsere Martina war leider krank und konnte deshalb nicht mit uns mitfeiern,auf diesem Wege wuenschen wir ihr nochmal eine Gute Besserung! Eine besondere Ueberraschung war es,Matthis und seine Leute mal wieder zu treffen,und spaeter am Abend waren auch Ben und seine Schwester vor Ort.Peter von Populus Draconis gesellte sich mitsammt Begleitung noch spontan zu uns an den Tisch,sowie am spaeten Abend noch ein Teddy bekanntes Paar. Ich hatte die Ehre,Fabian und Patrick nach 2 Jahren *Dienstzeit* bei uns das erste Bogenschuetzenabzeichen ueberreichen zu duerfen,und sobald Martina wieder gesund ist,bekommt sie natuerlich auch noch das Ihrige. Ich bedanke mich bei allen,die mit dabei waren,es war mir wie immer eine Ehre und Freude! Nun wuensche ich euch von Herzen eine sichere Heimfahrt zu euren Familien in der Heimat und schoene,friedliche Festtage und natuerlich einen gesunden Rutsch ins Neue Jahr! 

Dasselbe wuenschen wir alle zusammen natuerlich auch euch,liebe Gaeste unserer Seite...

Habt ein schoenes Fest und kommt alle gut und gesund rueber in das neue Jahr,auf das wir alle uns wiedersehen auf einem der Maerkte oder auf einer Veranstaltung.

 

 

 

Nach oben